Rhythm of your Soul

6. Dezember 2021 | Charity

Crowdfunding für das Debüt-Album von Nobutthefrog

Anka Slavik und René Huber, besser bekannt als das Nürnberger Duo Nobutthefrog, sind nach einjähriger Straßenmusiktour durch Europa vor einigen Monaten zurückgekehrt. Mit jeder Menge neuen Songs im Gepäck haben sie ihre Zelte wieder in der Noris aufgeschlagen und sind im Herbst diesen Jahres ins Studio gegangen. Acht Songs sind entstanden, mehrere Live-Sessions und ein Musikvideo wurden gedreht und sogar ein Streichquartett für die Produktion ist engagiert worden.

Text: Daniel Wickel Bilder: Nobutthefrog

Parallel dazu haben die beiden einen Proberaum und Unterschlupf im Bildungspark Nürnberg am Hallertor für sich entdeckt. Dieser hat auch die Ateliers einiger sehr talentierter Künstler:innen beherbergt, mit denen Freundschaften entstehen sollten. Da nun der Bildungspark abgerissen werden soll und alle Künstler notgedrungen ein neues Zuhause suchen mussten, entschied Nobutthefrog, in ihrem Album den Vibe dieser besonderen Zeit einzufangen und die entstandenen Bande zu festigen. Drei der Künstler:innen beteiligen sich am kreativen Prozess der CD. Mit der Kunst von Luna Völker, Caploart und Fabian Cardoso Breiner werden im Design des Tonträgers nun drei völlig verschiedene Kunststile zu entdecken sein, die aber eines vereint: Unabhängigkeit und Freiheit im Schaffensprozess.

Nobutthefrog auf Tour durch Europa.

Im Studio mit dem Streichorchester.

Die Crowdfunding-Aktion

Und um das Debüt-Album zu verwirklichen hat Nobutthefrog vor wenigen Tagen eine Crowdfundingkampagne ins Leben gerufen, da aufgrund der pandemischen Lage der Geldbeutel der Band relativ leer ist. Als Dankeschön gibt es neben dem fertigen Album leckere selbstgebackene Apfelkuchen, nachhaltig hergestellte T-Shirts und Hoodies, Wohnzimmerkonzerte und persönliche Videobotschaften zum Geburtstag. Die Aktion läuft noch bis zum 17. Januar 2022.

Anzeigen

Produkte mit minimalen Schönheitsfehlern. Frau mit Schmuck um den Hals und am Arm neigt den Kopf.