Mit Tradition und Werten in die Zukunft

17. Oktober 2022 | People

Im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Nürnberg werden Talente für die Profis entwickelt. Im Gespräch mit Michael Wiesinger, Leiter des NLZ, wird deutlich, wie wichtig dabei auch der Blick in die Vergangenheit sowie auf Tradition und Werte des Vereins ist.

Text: Oliver Dürrbeck Bilder: Grischa Jäger
Mit Tradition und Werten in die Zukunft
Erinnerungen an viele schöne, aber auch herausfordernde Jahre.
Mit Tradition und Werten in die Zukunft

Michael Wiesinger hat viele Meilensteine in seiner Karriere erreicht.

Mit Tradition und Werten in die Zukunft

Michael Wiesinger im Gespräch.

Mit Tradition und Werten in die Zukunft
Das Zuhause des 1. FC Nürnberg am Valznerweiher im Nürnberger Osten.

Weitere Beiträge lesen

Freundschaft, Kunst und  Wahnsinn

Freundschaft, Kunst und Wahnsinn

Im Gespräch mit Matthias Egersdörfer und Lothar Gröschel

Die fränkische Boy Band „Fast zu Fürth“ hat eine lange, bewegte Geschichte. Die Anfänge liegen in den 90er Jahren. Wir haben uns mit den beiden Gründern Matthias Egersdörfer und Lothar Gröschel getroffen, um über ihr gemeinsam verfasstes Buch zu plaudern.

Im Interview mit Richard Hofmann von add-on und co-check

Im Interview mit Richard Hofmann von add-on und co-check

2007 hat Richard Hofmann das Unternehmen „add-on Personal und Lösungen“ gegründet. Zunächst als klassisches Zeitarbeitsunternehmen. 2010 kam das zweite Unternehmen co-check dazu. Die Idee hinter dem Joint Venture war, produzierende Unternehmen kurzfristig für die Qualitätsprüfung und -sicherung von neuen Fertigungsstrecken mit Personal auszurüsten. Zu dem Zweck war co-check bereits von Anbeginn in die Planung involviert und hat frühzeitig auch dafür gesorgt, dass das Personal durch Weiterbildung schnell geschult und verfügbar ist.

Maisel & Friends – Zu Gast in der Bier-Erlebniswelt in Bayreuth

Maisel & Friends – Zu Gast in der Bier-Erlebniswelt in Bayreuth

Die Brautradition Ihres Unternehmens begann bereits im 18ten Jahrhundert. Maisel’s Weisse wurde schnell über die Grenzen Bayreuths und später auch über Deutschland hinaus bekannt und ist seit den 1950er
Jahren weltberühmt. Eine dynamische Erfolgsgeschichte, die sich bis heute fortsetzt.